1&1 Internet

I&1 Internet

Exklusive und aktuelle Formel 1 News, Interviews und Ergebnisse direkt von der Rennstrecke und dem Fahrerlager sowie ein Live-Ticker. 02 Stunden. 07: Minuten.

mw-headline" id="EreignisseEreignisse< class="mw-editsection-bracket">[Bearbeiten> | | | Quellcode bearbeiten]>>/span>

Auf der östlichen Halbkugel im Jahr 1 n. Chr. teilte Imperator Augusto das Kaiserreich in 14 Gebiete, die er jeweils einem Konservator unterstellte, schuf eine stehende Armee, reduzierte die Anzahl der Heere von 50 auf nunmehr rund einundzwanzig. Die Prätorianische Garde wird von Imperator Augusto erweitert (9 Jahrgänge unter 2 Präfekten).

Cäsar Gaius nimmt das Kommando über die armenische Streitmacht an. Imperator Augusto ernennt Ariobazanes III. zum armenischen Herrscher, den Brüder von Thomas III., dem ehemaligen Thronfolger der nun getrennten Königsgeschwister Thomas IV. und Eriba. Herajos wird Könige von Kushana. Die Königin des nordwestlichen arabischen Reiches der Nationalsozialisten Aretas Philopatris (Aretas IV.) heiratete Huldu.

Der chinesische Herrscher Prinz Heinrich von Hans tritt die Thronfolge seines Vorfahren Ai an und kündigt die Epoche an Yuánsh? In der Gegend des jetzigen Eritrea wurde das Aksumitenreich gegründet. Das mythologische Schaffen des Dichters Publius Ovidius Naso ("Ovid") hat Metamorphosen geschrieben. Die Abakus ( "Abakus") ist im gesamten Kaiserreich bekannt. Die Jahre wurden im Kaiserreich meist nach den Konsule benannt.

Pauschalreiserecht ab 1. Juli: Was Sie bei der Buchung beachten müssen

Heute haben viele Reisende ihre Reisen mit wenigen Mausklicks im Internet zusammengestellt. In Deutschland wird ab dem kommenden Tag ein Reisegesetz in Kraft treten, um sie in Zukunft noch umfassender zu schützen. Allerdings hat die Neuregelung unvorhersehbare Konsequenzen - mit Vor- und Nachteilen für die Urlauber: Bislang hatte der Reisende die Auswahl zwischen einer Pauschaltour und einer individuellen Fahrt aus individuellen Errungenschaften wie z. B. Flugzeug, Hotelzimmer und Mietfahrzeug.

Im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Reiseveranstalters erhält der Reisende sein Honorar zurück, kann bei Mängeln den Fahrpreis herabsetzen und Schadensersatz einfordern. â??Wer alles individuell buche, habe dieses Recht jedoch nicht â?" dann gelte das allgemeine Vertagungsrecht, etwa das Unterkunftsrecht bei Hotelbetrieben und das Mietrecht bei FerienhÃ?usern. In Zukunft wird es eine dritte Rubrik geben: den dazugehörigen Reiseservice.

Eine solche Form ergibt sich, wenn ein Reiseveranstalter - entweder ein Reiseunternehmen oder ein Reiseportal - dem Reisenden innerhalb eines Arbeitstages wenigstens zwei Dienstleistungen für die gleiche Fahrt anbietet, was zu unterschiedlichen Abrechnungen führt. Der Anteil der einzelnen Dienstleistungen - wie z. B. Flüge oder Hotelunterkünfte - muss mind. 25 v. H. des gesamten Preises betragen. Der Makler muss in diesem Falle eine eigene Insolvenzversicherung für alle eingezogenen Gelder und ein Sicherheitszertifikat als Nachweis vorweisen.

Das hat für Feriengäste den entscheidenden Vorteil: Geht beispielsweise ein Internetportal in Konkurs, erhalten sie das bezahlte Entgelt zurück. Aber das ist noch nicht alles: Ob Pauschaltour oder Reisebegleitung - der Mediator muss den Reisenden mit einem Formular ausdrücklich über die Anreise unterrichten. Das gleiche trifft zu, wenn er das Entgelt für beide Dienstleistungen in einem Zahlungsvorgang einzieht.

Für beide Fälle gilt dann der Pauschalreiseschutz - zum Nutzen des Urlaubers: Bei Mängeln kann der Reisende beispielsweise einen Teil des Preises vom Reiseportal oder -büro einfordern. Zudem haben Feriengäste in Zukunft mehr Zeit, dem Organisator Mängel zu melden, z.B. wenn das Hotel schmutzig war oder der Badestrand geschlossen wurde.

Bisher ist die Deadline einmonatig, für Anmeldungen ab den ersten beiden Monaten sind es zwei Jahre - ein deutlicher Zeitvorteil. Dieses Recht entfällt in Zukunft für Ferienappartements und -häuser von Veranstaltern. Buchen Sie ein Ferienobjekt in Spanien bei einem Reiseveranstalter in Deutschland, kann das spanische Mietgesetz Anwendung finden.

Bisher kann ein Reisender den Vertrag kostenfrei stornieren, wenn der Reiseveranstalter den Reisepreis nach der Reservierung um wenigstens fünf Prozentpunkte anhebt. In Zukunft wird dies nur noch ab acht Prozentpunkten möglich sein. Außerdem darf der Reisepreis nicht innerhalb von vier Wochen vor Reiseantritt angehoben werden. In Zukunft soll dieser Versicherungsschutz erst 20 Tage vor Reiseantritt beginnen.

Doch das neue Reisegesetz hat mit den Reiseveranstaltern noch einen weiteren, zunächst unvorhersehbaren Vorteil: So wird TUI in Zukunft auch individuelle Dienstleistungen mit Pauschalreiseversicherung anbieten. Die DER Touristik (mit Ausnahmen einzelner Flüge) und die Firma alltours bieten seit einiger Zeit individuelle Dienstleistungen als Pauschalangebote an.

"Über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird das Recht der Pauschalreisen auf die einzelnen Dienstleistungen artifiziell übertragen", sagt Führich. "Dies ist ein großes Vergnügen für den Urlauber." Im Gegensatz zur Reservierung über ein Hotelportal wie Booking oder HRS erhält der Kunde den kompletten Versicherungsschutz einer Pauschaltour - kostenfrei und auf freiwilliger Basis. Die Industrie spricht von einer "willkürlichen Pauschalreise".

Mehr zum Thema