Alle Dsl-anbieter im Vergleich

Dsl-Anbieter vergleichen

Die wichtigsten DSL-Anbieter und Kabel-Internet-Anbieter auf einen Blick: Alle DSL-Internetanbieter in Deutschland im Vergleich. Dies macht es schwierig, den Überblick über alle verfügbaren DSL-Anbieter und -Angebote zu behalten. Alles preiswerte DSL-Anbieter für High-Speed-Internet. DSL-Anbietervergleich, Preisvergleich, Informationen über DSL-Anbieter.

DSL-Provider

Bei DSL bleibt die Telekom mit mehr als zwölf Mio. DSL-Kunden unbestrittener Marktleader. Geschichtlich bestimmt ist die gute Marktposition der Telekom. Nach dem Zweiten Weltkrieg geriet das Fernsprechnetz in der BRD unter die Kontrolle der DPAG (1947). Im Gegenzug wurde die DPAG auf die DPAG übertragen (1950).

Die Autorität wurde im Rahmen der Reform in drei so genannte "Aktiengesellschaften" aufgeteilt - Postbank AG, Postbank AG, Postbank AG, Deutsche Post AG, Telekom AG (1989). Im Jahr 1994 wurde mit der Firmenprivatisierung endlich die Telekom AG gegründet. In Deutschland besaßen die Post und später die Telekom bis 1998 das Telefonmonopol.

Die Deutsche Telekom war mit der Einführung von DSL zunächst der einzigste DSL-Anbieter auf dem Weltmarkt. Die Höchstgeschwindigkeiten wurden später sukzessive erhöht - ein DSL-Anschluss war dann mit bis zu 3 Mbit/s, 6 Mbit/s oder 16 Mbit/s verfügbar. Die Deutsche Telekom stand nur sukzessive im Wettbewerb. Die anderen DSL-Provider konnten zwar eigene DSL-Tarife auf den Markt bringen, für die Benutzung war aber immer ein Telefonanschluß der Deutschen Telekom vonnöten.

So mussten die Kundinnen und Kunden ihre Telefon- und DSL-Anschlüsse getrennt von zwei Providern bestellen - oder beide bei der Deutschen Telekom reservieren. Mit der Einführung des "IP-Bitstrom-Zugangs" setzte die eigentliche Öffnung des DSL-Marktes ein. Die Deutsche Telekom war ab Jahresmitte 2008 rechtlich dazu gezwungen, "entbündeltes" DSL - also von der Telekom-Telefonleitung entkoppeltes DSL - auch an Wettbewerber weiterzugeben.

Nur so konnten die alternativen DSL-Anbieter Komplettpakete mit Telefon- und Internetanschluss anbieten.

DSL-Vergleich

Bei den DSL-Anbietern werden in der Regel DSL 16000, DSL 50 und seit kurzem auch DSL 100 angeboten. Der DSL 16000 ist der Standardanschluss, der für die meisten Anwender völlig ausreichend ist. Der DSL 16000 ist in der Regel das günstigste Preis-Leistungs-Verhältnis. DSL-Verbindungen mit höherer Datenrate sind komfortabler, aber auch aufwendiger.

Auch hier sind sehr große Datenmengen über Leitungen möglich, auch hier sind die Preise abgestuft.

Mehr zum Thema