DNS:NET Internet

DNS:NET Internet

Die aktuellen Pressemitteilungen im Newsroom der DNS:NET Internet Service GmbH. DNS:NET Internet-Tarife können nur in bestimmten Regionen verfügbar sein. DNS:NET bietet lokale und nationale Standortvernetzung, Telefon- und Internetdienste. Das Internet ist langsam, das Fernsehen funktioniert nicht oder telefoniert nicht? Alles über den Tarif Telefon + Internetpaket (analog) des Anbieters DNS:NET: individuelle Preise, Konditionen, Erfahrungen unserer Leser und vieles mehr!

DNS:NET und Brandenburgs Hochgeschwindigkeits-Internet

Im brandenburgischen Blankenfelde-Mahlow im Kreis Teltow-Fläming werden in den nächsten Tagen weitere 550 Haushalten an das Fast DNS:NET-Netz angeschlossn. Das bedeutet, dass die Versorgungslücke der Mahlow-Waldblick-Siedlung endgültig der Vergangenheit angehört. 2. Durch die technische Betriebsführung und Netzwerkplanung von DNS:NET rund um die Ansiedlung Mahlow-Waldblick konnte innerhalb kurzer Zeit die Richtfunkanbindung der Community ersetzt und die bisher unzureichend versorgten Kabelverteiler (KVZ) an den LWL-Ring von DNS:NET angebunden werden.

Durch diese Verbindung zum Rückgrat von DNS:NET können nun Einwohner von Ein- und Mehrfamilienhäusern Internet, Telefonie und Fernsehen gleichberechtigt mit bis zu 100 MBit/s benutzen. DNS:NET Internet Service ist einer der Full-Service-Netzbetreiber in Deutschland. Die Leistungspalette umfasst das komplette Leistungsspektrum IP-basierter Dienste für Firmenkunden sowie Telefonie-, Internet- und TV-Anschlüsse für Privatpersonen.

DNS:NET hat seit 2007 zielgerichtet in den Ausbau der Infrastruktur und die Versorgung unterversorgter Gebiete mit Highspeed-Internet auf der Grundlage einer eigenen Glasfaser-Infrastruktur investiert. 2008 hat DNS:NET den Betrieb aufgenommen.

DNS:NET baut Standort mit Standort in Sachsen-Anhalt aus

DNS:NET, als Spezialist für den Ausbau von Glasfasern in strukturschwachen Gebieten, baut seine lokale Präsenz mit einem weiteren Sitz in der sächsischen Stadt Barleben aus. Der Erfolgsgedanke "Glasfaserausbau/FTTH mit flächendeckender Abdeckung" setzt sich letztlich durch eine intensive Zusammenarbeit mit lokalen Behörden und Unternehmen und direkte Unterstützung vor Ort durch. Mit dem neuen Büro können sowohl die Technologie- als auch die Bauplanungen exakt mit den Bezirken, Gemeinden und Fachverbänden abgestimmt werden.

Durch die Verbindung zwischen Sachsen-Anhalt und Berlin/Brandenburg sind auch die logistischen Verbindungen zwischen den drei Hochsicherheitsrechenzentren kurz. Mit dem neuen Sitz wird die Koordinierung der ländlich geprägten Gebiete in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und den benachbarten Ländern ermöglicht. Mehr und mehr Länder und Gemeinden forcieren das Themenfeld der digitalen Medien. Im Land Brandenburg wurden weit über 100 Expansionsprojekte in Großstädten, Gemeinden oder in der Wohnbaubranche gemeinsam mit DNS:NET umgesetzt; immer mehr Gewerbeparks realisieren derzeit ihre Belieferung gemeinsam mit Geschäftskundenverkäufen und Projekten.

Betreiber-Modelle wie der Fachverband Breitband Altmark oder die ARGE Breitband in Sachsen-Anhalt belegen, dass die Gemeinden eine Aufteilung in "Zweiklassen-Netze" nicht mehr akzeptieren können und auf FFTH (Glasfaser bis ins Haus) zugehen. Die Anbindung an das so genannte Gigabit-Netzwerk ist über den mit 10 Gbit/s angeschlossenen LWL-Ring von DNS:NET und die ständig erweiterte und erweiterte Ring-Infrastruktur möglich.

Privathaushalte und Hausbesitzer sind drei- bis zehnfach so schnell im Internet unterwegs wie bisher der landesweite Stand. DNS:NET Internet Service ist spezialisiert auf den flächendeckenden Ausbau und die Entwicklung bisher unversorgter Gebiete. DNS:NET ist einer der Full-Service-Netzbetreiber in Deutschland. Die Leistungspalette umfasst das komplette IP-basierte Angebot für Firmenkunden und Triple Play (Telefonie, Internetanschluss und IP-TV) für Privatpersonen.

Seit 2007 hat DNS:NET speziell in die Entwicklung der Infrastruktur an weißen Punkten in der Stadt und im Land gesteckt.

Mehr zum Thema