Dsl Doppelflat

Dsl-Doppelwohnung

Die Mehrheit der deutschen DSL-Nutzer entscheidet sich für einen Vertrag oder einen Providerwechsel zu einer doppelten Flatrate. Manche DSL-Anbieter vermarkten ihre Doppel-Flatrates auch in Kombination mit einer zusätzlichen Handy-Flatrate für Anrufe aus dem Mobilfunknetz ins deutsche Festnetz. Mit einer Doppelwohnung kann man Geld sparen. Bei der DSL Doppelflat handelt es sich um eine Flatrate für Telefon und Internet. Freenet bietet mit dem FreenetKomplett Doppel-Flat ein Rundum-Sorglos-Paket an.

Berater: Was ist eine Doppel-Flatrate?

Eine Doppel-Flatrate ist nichts anderes als eine Sondertarifvariante. Anstelle eines reinen Internet- und Telefonanschlusses enthält eine Doppel-Flatrate unbegrenzten Surfspaß und Telefonieren ins landesweite Netz zu einer Flatrate. Vor allem für Gastfamilien, Wohngemeinschaften und häufige Anrufer ist eine Doppelwohnung optimal! Eine Doppelwohnung ist besonders für häufige Anrufer und häufige Surfer zu bevorzugen.

Die Preisunterschiede zwischen den Betreibern der Doppel-Flat-Tarife sind ebenfalls gering. Differenzen gibt es z.B. hinsichtlich der Laufzeit oder möglicher Neukundenrabatte. Die DSL ist heute einer der langsamsten und punktet mit einem Maximum von 16 Megabit. Hingegen können über DSL und Verbindungskabel 100 Megabit pro Minute erreicht werden.

Fiberoptik kann bis zu 200 Megabit und mehr erreichen. Es wird empfohlen, wenn möglich moderne Technik einzusetzen und Doppelappartements mit mind. 50 Megabit zu reservieren.

I&1 Doppeltes Appartement

Auch der " 1&1 DSL Basic " Preis beinhaltet eine Verbindung von DSL-Anschluss und Telefonleitung, das Gesamtpaket unterliegt jedoch einigen Restriktionen. In den Doppelflatrates ist eine reale Internetflatrate inbegriffen, in der "DSL Basic" eine Internetflatrate mit Drosselung. Übersteigt der Nutzer beim Surfen im Netz und beim Download das Volumenlimit von 100 GB pro Kalendermonat, wird 1und1 die Übertragungsgeschwindigkeit bis zum Ende des Monats von DSL 16000 auf DSL 1000 herabstufen.

Ein mobiles Internetzugang für bis zu vier Mobiltelefone ist mit der Zusatzoption "1&1 Handy-Flat & Internet" erhältlich. Die Mobilfunktarife beinhalten eine Flatrate ins dt. Mobilfunknetz, eine Flatrate für Anrufe zu anderen 1&1 Handykunden und schliesslich eine Handy-Internet-Flatrate mit 100 MB High-Speed-Volumen pro Tag (nach 100 MB Throttling auf 64 kbit/s).

Damit ist die Internetebene für wenige Surfer besser geeignet; die Wohnung bis 1und1 sollte vor allem für die Familie von Interesse sein, da sie sich immer kostenfrei anruft. Bei den 1&1 DSL 16, 1&1 DSL 50 und 1&1 DSL 100 Doppel-Flat-Paketen sind bis zu vier SIM-Karten inbegriffen.

Wer häufiger und längerer im Netz surft, kann die 1&1 Handy-Flat & Internet XL für 6,99 EUR pro Kalendermonat buchen.

Mehr zum Thema