Dsl Umzug

Dsl-Umzug

Ein Umzug hat zwangsläufig auch Konsequenzen für den eigenen DSL-Anschluss. DSL-Kunden haben beim Umzug viel zu beachten: Ein Umzug berechtigt Sie grundsätzlich nicht zur Kündigung des DSL-Vertrages ausnahmsweise. Die Börsenpreise gelten für Änderungen an Vodafone DSL. Natürlich können Sie Ihren DSL-Vertrag mitnehmen, wenn Sie Ihre eigene Wohnung umziehen.

Kündigung des DSL-Vertrags für den DSL-Umzug

Ein Umzug hat unweigerlich auch Konsequenzen für den eigenen DSL-Anschluss. Ist es überhaupt möglich, den laufenden DSL-Vertrag beim Umzug zu stornieren? Die DSL-Terminierung betrifft prinzipiell den DSL-Umzug: Steht ein Wohnortwechsel bevor, wird auch der DSL-Anschluss verlegt. Wenn die Prüfung der DSL-Verfügbarkeit am neuen Wohnort einmal nicht positiv ausfällt, kann der vorherige Auftrag ohne Sonderzahlung storniert werden.

Auch wenn der DSL-Anbieter am neuen Wohnsitz einen Internetzugang bereitstellen kann, kann eine besondere Kündigung begründet sein. Im Falle eines beabsichtigten Umzugs sollte der DSL-Anbieter so früh wie möglich benachrichtigt werden. Oft ist es auch möglich, den Umzug über ein Online-Tool zu bestellen - zum Beispiel im Bereich Kunden auf der Homepage des Anbieters.

Sollte der DSL-Vertrag noch eine verbleibende Laufzeit haben (z.B. Mindestvertragslaufzeit), wird diese am neuen Wohnsitz fortgesetzt. Der DSL-Provider darf seit dem Umzug keine neue Mindestvertragsdauer mehr festlegen. DSL-Provider räumen das Sonderkündigungsrecht auch bei einem Umzug ins Ausland ein. 2. Die Stornierung in Deutschland und die Registrierung im Inland müssen jedoch in der Regel beim Provider eingereicht werden.

Es ist auch in diesem Falle ratsam, sich so früh wie möglich mit dem DSL-Anbieter in Verbindung zu setzen, damit die Lage gütlich bereinigt werden kann. Die DSL-Bewegung kann die Laufzeit des DSL-Vertrags beeinflussen oder auch nicht. Die folgenden Unterseiten enthalten weitere Angaben zum Sachverhalt, beginnend mit der passenden Durchlaufzeit für den DSL-Umzug bis hin zu einem eventuellen DSL-Abschluss bei einem DSL-Umzug: Da ein DSL-Umzug technisch einem neuen Anschluss ähnlich ist, sollte er mit einem ausreichend großen Zeitpuffer versehen werden, um eine ständige Zugänglichkeit zu gewährleisten.

Mit dem DSL-Umzug können auch Umzugskosten anfallen, da dieser für den DSL-Anbieter mit technischen Aufwendungen verbunden ist. Es ist möglich, die bisherige Festnetznummer am neuen Wohnsitz weiter zu verwenden, aber es hängt davon ab, ob der Umzug innerhalb der gleichen Vorwahl oder nicht. Wenn Sie mit Ihrem DSL-Anschluss umziehen, sollten Sie vorab abklären, ob dies mit einer Veränderung der Vertragsdauer einher geht.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihren DSL-Anschluss zu beenden, sollten Sie im Voraus prüfen, ob Sie keine Verbindung zu einem anderen DSL-Anbieter herstellen. Selbst wenn ein Umzug allein nicht zur DSL-Kündigung berechtigen sollte, sollte das Ende des Vertrages auf den Wohnortwechsel folgen, nichts spricht dagegen. Der Endtermin der Vertragsdauer sollte bei einer DSL-Kündigung bekannt sein, da er darüber bestimmt, wann eine Beendigung eintritt.

Der Kündigungsbrief kann jedoch zu jedem Zeitpunkt an den DSL-Anbieter gesendet werden. Der Ablauftermin des DSL-Vertrages ist ein wichtiger Faktor für die DSL-Terminierung. Auf die Hilfeseite Wann läuft mein DSL-Vertrag aus? Wenn Sie versuchen, Ihren DSL-Anschluss eine Woche vor Ablauf des Vertrages zu beenden, werden Sie nicht erfolgreich sein, da Sie die Frist für eine wirksame Beendigung einhalten müssen.

Die Benutzerinnen und Benutzer bekommen eine E-Mail frühzeitig vor Ablauf des Vertrages. Zur Erlangung einer außerordentlichen Beendigung des DSL-Vertrages muss nach einem besonderen Kündigungsrecht ein wesentlicher Anlass bestehen. Die DSL-Terminierung per E-Mail oder Online-Tool kann von einigen DSL-Anbietern zwar durchgeführt werden, doch müssen DSL-Anbieter ausnahmslos nur ein Brief zur Beendigung per Briefpost einreichen.

Abweichend vom DSL-Providerwechsel: Der neue Provider nimmt die Stornierung vor und bestellt die Rufnummernportierung. Nach der DSL-Terminierung kann die DSL-Hardware wiederverwendet werden, wenn sie vorher vom DSL-Anbieter erworben oder kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Das Mietgerät wird bei Beendigung des Vertrages an den Lieferanten zurückgegeben. E-Mail-Dienste des DSL-Anbieters können nur während der Laufzeit des Vertrages verwendet werden.

Daher sind eigenständige E-Mail-Anbieter erwünscht.

Mehr zum Thema