Internet Check

DSL-Anbieter: Den Check machen!

Gerade bei den heutzutage schnell und oft wechselnden DSL-Tarifen sollte man öfter einmal einen Internet Check machen: Passt mein bisheriger Anbieter zu mir? Bringt die Leitung die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit? Ist der Anschluss zuverlässig? Vor allem aber sollte man sich die Fragen stellen: Ist die eingesetzte Technik zukunftssicher? Wird mein Provider mir in absehbarer Zukunft Glasfaser anbieten, oder bleibt es beim Kupferkabelanschluss?

Wird Vectoring eingesetzt? Welche technischen Anforderungen wichtig sind, hängt selbstverständlich von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab.

Zunächst sollte man sich aber den bisherigen Vertrag ganz genau anschauen. Mit einem praktischen DSL-Speedtest kann man schnell und auch als technischer Laie überprüfen, ob und zu welchen Zeiten welche DSL-Bandbreite erbracht wird. Sollte das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein, wäre eine Kündigung ratsam. So kann man in Ruhe nach einem guten und günstigen DSL-Anbieter Ausschau halten. Ein reiner Preisvergleich ist dabei aber nicht alles. Auch andere Aspekte, wie die Zusatzleistungen, sollten sorgsam geprüft werden. Insbesondere die Mindestvertragslaufzeit sollte angesichts der rasanten technischen Entwicklungen mit Bedacht gewählt werden. Ein umfassender Internet Anbieter Check sollte also alle Gesichtspunkte miteinbeziehen.

DSL nicht wegzudenken!

Internet für Zuhause

Heutzutage ist man in der Regel im Besitz vieler Geräte, die sich auf unterschiedliche Weisen mit dem Internet verbinden. Selbst Nutzer, die über einen Smartphone-Tarif mit einer großzügig bemessenen Flatrate verfügen, verzichten nur ungerne auf DSL. Zwar bietet das mobile Internet für Smartphones unterwegs den Zugriff auf E-Mails und Webseiten, aber große Datenvolumen werden am Besten zu Hause über das heimische W-LAN heruntergeladen. Genau deshalb sollte man sich genau über die DSL-Angebote informieren und sich nach einem Internet Check den passenden Anbieter heraussuchen.