Isdn Dsl

Istdn Dsl

Bewährte Lösungen hierfür sind ISDN und DSL. Der ISDN-Anschluss ist über beide Standard-Hardware möglich:. Von ISDN-Anschluss zu DSL-Anschluss. Eine ISDN-Verbindung erlaubt mehrere Verbindungsleitungen. Bei neueren Geräten werden DSL-Router, Modems, Telefonie-Hardware und WLAN kombiniert.

Worin besteht der Unterscheid zwischen ISDN und DSL?

Für die Nutzung des Internets benötigen Sie eine Anbindung und die Möglichkeiten der Datenübermittlung. Bewährte Lösungsansätze sind ISDN und DSL. Der Anschluss an das Internet erfolgt über die Fernsprechleitung, dabei stellt in der Regel ein DSL-Splitter (Breitbandanschlusseinheit) die gemeinsame Oberfläche für beide Verbindungen dar. Im Regelfall werden für den Auftraggeber keine neuen Zuleitungen gebraucht, da die konventionellen Kupferpaare des Fernsprechnetzes verwendet werden können.

Dies hat den großen Nachteil, dass Sie kein echtes Festnetz an das Internet anschließen müssen. Fortgeschrittene Provider vertrauen auf die Nutzung von Voice-over-IP und Internet-Telefonie (mehr zu IP-Telefonie). Die schnellen Breitbandanschlüsse von vor einigen Jahren, die ein verhältnismäßig langsames Internetsurfen zu Haus und im Unternehmen in Gestalt von Modems und ISDN ermöglichen, werden durch DSL und Lichtwellenleiter ersetzt.

Mit DSL - dem bundesweit eingesetzten klassischen Internetzugangssystem - war es erstmalig möglich, simultan zu surfen und zu telefonieren. 2. Neben der gleichzeitigen Verwendung von Internet und Handy gibt es den großen Nutzen der höheren Geschwindigkeiten. Mit bis zu 16 Mbit/s ist DSL 250 mal so schnell wie ISDN.

Darüber hinaus können sich unsere Kundinnen und Kunden mit DSL vor Dialern und versteckten Telefonkosten absichern und durch sehr erschwingliche doppelte Flatrates für Internet und Telefonieren Geld einsparen. Mittlerweile lösen verschiedene Firmen den DSL-Anschluss durch noch schnellere und praktischere Variante wie z. B. für das drahtlose Internet über Radio oder WLAN und damit für den Zugang zum Internet ab.

ISDN steht für Integrated Services Digital Network. Dadurch ist es möglich, zwei Anschlüsse oder Anrufe simultan abzuwickeln und die Datenübertragung wie bei der Internetnutzung zu vereinfachen. Der ISDN-Anschluss ist im Vergleich zum Telefon-Modem schnell und komfortabel. Wenn Sie in städtischen Gegenden wohnen, verfügen Sie über DSL oder gar Lichtwellenleiter, aber trotz der großen Reichweite ist der Anschluss noch nicht flächendeckend in Deutschland vorhanden oder kann nur mit schlechter Netzqualität ausgenutzt werden.

ISDN ist daher im laendlichen Raum nach wie vor willkommen. Da DSL in einigen Ortschaften nur eine Übertragungsgeschwindigkeit von 1 bis 2 Mbit/s erreichen kann, ist ein ISDN-Zugang erwünscht. Der Vergleich zwischen ISDN und DSL zeigt im Allgemeinen, dass DSL zwar schnell ist und mehr Wahlmöglichkeiten anbietet, aber an der Erreichbarkeit muss noch gefeilt werden.

Mehr zum Thema