Kabel Deutschland Internet

Deutschland-Internet

Das Internet via TV-Kabel ermöglicht bundesweit deutlich höhere Geschwindigkeiten als DSL. Die Vodafone Kabel Deutschland ist einer der größten Kabelnetzbetreiber und in vielen Bundesländern aktiv. Nicht mehr nur Fernsehen über Kabelanschluss, sondern auch Telefon und Internet. Vodafone Kabel Deutschland bietet wie Kabel Deutschland günstige Tarife für Internet und Telefon über sein Kabel-TV-Netz. Bei Vodafone Kabel Deutschland Internet & Telefonabschluss:

Voodafone Kabel

Durch den Zusammenschluss mit Kabel Deutschland steht nun eine leistungsfähige Kabelinfrastruktur zur Verfügung. Auf diese Weise kann Wodafone seinen Kundinnen und Kunden nicht nur Internet und Telefon über DSL, sondern auch über den Kabel-TV-Anschluss zur Verfügung stellen. Die Vorteile: Das Glasfaser- und Kabelnetzwerk ermöglicht wesentlich schnellere Internet-Geschwindigkeiten. Wenn Sie bereits eine Kabelbuchse in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Wohnhaus haben und im Kabelerweiterungsbereich von Wodafone wohnen, können Sie das Internet über Kabel reservieren.

Für das Surfen im Internet und das Telephonieren über das TV-Kabel bietet Ihnen das Unternehmen eine Vielzahl von Komplettpaketen. Billige Internetverbindungen gibt es zum Beispiel mit 32 Megabit/s, aber das Internet & Telefonkabel 100 mit 100 Megabit Internetzugang bietet das günstigste Preis-Leistungs-Verhältnis. Das maximale Tempo im Vodafone-Kabelnetz beläuft sich zur Zeit auf 500 Mbps, verfügbar über das Internet & Telefonkabel 500-Paket.

Diejenigen, die möchten, können sich nicht nur Internet + Handy, sondern auch 44 HD-Kanäle und die GigaTV-Box nach Hause bringen. Dieses wird auch als Package unter der Bezeichnung Internet & Phone Cable + Giga-TV angeboten. Unsere Übersicht Vodafone Combi-Pakete bietet alle Preise im Preisvergleich. Gibt es Vodafone Kabel?

Mit dem Erwerb von Kabel Deutschland verfügt das Unternehmen seit 2015 über ein umfangreiches und leistungsfähiges Kabelnetzwerk. Auf diese Weise kann Wodafone in weiten Teilen Deutschlands sowohl Kabel-TV als auch Internet und Telefone anbieten. Die Kabelnetze umfassen 13 Bundesstaaten. Lediglich in den Ländern Hessen, NRW und Baden-Württemberg ist das Unternehmen nicht präsent - der Kabelnetzbetreiber heisst dort Unitymedia.

Das Angebot an Vodafone-Kabeln ist in den 13 Bundesstaaten hoch, aber noch lange nicht in jedem Haus vorhanden. In Bayern beispielsweise sind viele private Haushalten an das Leitungsnetz angebunden, während in anderen Ländern die Erreichbarkeit erheblich unterdurchschnittlich ist. Bei einer Kabelbuchse mit Verbindung zum Netz von Wodafone kann der Provider auch telefonisch und Internet mit hoher Datenrate aktivieren.

Die Kabelverbindung wird auch zum Internet-Zugang über die Multimedia-Buchse. Sollte dieser noch nicht vor Ort sein, wird er von einem Vodafone-Techniker ohne zusätzliche Kosten montiert. Um die Datenrate von bis zu 500 Mbit/s auf dem eigenen Computer oder Notebook nutzen zu können, ist ein eigenes Kabel-Modem erforderlich. Mit den Internet-Paketen bietet Ihnen Wodafone einen kostenlosen Kabel-Router an.

Der WLAN-Router, der alle Internet-fähigen Endgeräte im Haus kabellos ins Internet holt, beträgt 2,99 pro Jahr. Allerdings ist diese Gebühren nicht anwendbar (nicht Internet & Telefon 32).

Mehr zum Thema