Telekom Internet

TK-Internet

In Deutschland ist die Deutsche Telekom nach wie vor Marktführer, wenn es um das Internet geht. Mit der Telekom DSL-Flatrate können Sie unbegrenzt im Internet surfen. Das Internet der Dinge begleitet uns immer mehr in unserem Alltag. Alle Festnetzdienste der Telekom werden heute unter dem Label Telekom vermarktet. Hierzu gehören Festnetz, Internet und DSL.

Telekommunikationsstörung: Mehrere tausend Haushalten im Raum München getroffen

Seit Mittwoch Nachmittag hat ein beschaedigtes Lichtwellenleiterkabel bei vielen Telekom-Kunden fuer Frustration gesorgt. Das Internet und die Internet-Telefonie sind aus. Bezirk - Ein defektes Lichtwellenleiterkabel verursacht seit Mittwoch Nachmittag Frustration bei vielen Telekom-Kunden. Das Internet und die Internet-Telefonie sind aus. Der Fehler wurde von der Deutschen Telekom bereits gefunden und behoben. Es ist daher noch kein Termin für das Ende der Unterbrechung vorhersehbar.

Der Fachmann Alexander Krug weiss, wie man das Internet schnell und günstig bekommt.

Internet von der Deutschen Telekom: DSL und WDSL

Das Festnetz ist neben dem Mobilfunk die zweite Säule der Telekom (www.telekom.de/dsl Dieser Anschluss ist ein Affiliate-Anschluss ( "Partner-Anschluss"), der die Benutzer zu Websites Dritter leitet. Die Deutsche Telekom hat mehrere Mio. Internet-Kunden über DSL-Direktleitungen und Resale; darüber hinaus ist in verschiedenen großen und mittleren Zentren bereits ein modernes VDSL- und Glasfasernetz in Betrieb, das Download-Raten von bis zu 100 MBit/s bereitstellt.

Kernstück des Festnetzangebots sind die sogenannten "Magenta"-Tarife, die aus Telefonflatrate, Telekom-Internet und Web-TV bestehen. Zudem offeriert die Telekom nach wie vor die reinen Telefongebühren. Es gibt seit Einführung der Magentarife keine separaten (V)DSL- und Glasfasertarife mehr; die Telekom implementiert die Verbindungen mit der lokal verfügbaren Technologie, d.h. entweder über LWL oder über LWL.

Die " MagentaHome " Pauschalangebote der Deutschen Telekom sind nach der für das Unternehmen typischen Farbe getauft und werden über ein leistungsfähiges Glasfasernetz oder über DSL abgerechnet. In den Tarifen sind immer eine Festnetz-Flatrate sowie Telekom Internet mit variablem Tempo enthalten. Hervorzuheben ist hier zunächst das Web-TV-Angebot "Entertain", mit dem über das Internet eine Vielzahl von Fernsehsendern in HD-Qualität empfangbar sind.

Zusätzliche Pakete für das Pay-TV-Angebot von Sky (z.B. für Fußball und Fußball international) sind kostenpflichtig. Bei Bedarf kann auch eine Pauschale zum Mobilfunknetz oder zu ausländischen Netzen hinzugefügt werden. Anstelle der Festnetzversion können Kunden "MagentaZuhause" auch über FUnk, also LTE, mitbestellen. Festnetzflatrate und Telekom-Internet können auch hier kabellos über LTE genutzt werden; die zuschaltbaren Möglichkeiten sind baugleich.

Die Telekom spricht vom Verzicht auf Verkabelung als Pluspunkt von "MagentaZuhause Funk". Das LTE-Netz der Deutschen Telekom wird zurzeit weiter ausgeweitet, so dass die Verbraucher auch in der Zukunft von Geschwindigkeitserhöhungen und größeren Mengen mit hoher Geschwindigkeit profitierten. Dabei werden Festnetz- und Flatrates in allen Mobilfunknetzen, SMS-Flatrates und Telekom-Internet-Flatrates in einem einzigen Preis zusammengefasst. Wenn Sie bereits bei der Deutschen Telekom registriert sind, können Sie die andere Tarifkomponente einfügen.

Mobilfunktarife der Telekom (mit oder ohne Handy) sind hier zu sehen.

Mehr zum Thema